Bundesfreiwilligendienst (BFD) in der DLRG

Die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) ist mit rund 1,4 Millionen Mitgliedern und Förderern die größte freiwillige Wasserrettungsorganisation der Welt. Seit ihrer Gründung im Jahr 1913 hat sie es sich zur Aufgabe gemacht, Menschen vor dem Ertrinken zu bewahren.

Ihr habt bei der DLRG vielfältige Möglichkeiten, euch in den Gliederungen zivilgesellschaftlich zu engagieren. Zugleich hilft euch der Freiwilligendienst eure persönlichen, sozialen und auch fachlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln. Damit schafft ihr ideale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Einstieg in Ausbildung und Studium!

 

 

BFD in der DLRG-Ortsgruppe Göttingen e.V.

Der Bundesfreiwilligendienst ist ein engagement-politisches Projekt: Er soll eine neue Kultur der Freiwilligkeit in Deutschland schaffen und möglichst vielen Menschen ein Engagement für die Allgemeinheit möglich machen. Außerdem trägt er zur Erwachsenenbildung bei.

Die DLRG-Ortsgruppe Göttingen e.V. stellt zum 01.08.2018 neue Bundesfreiwillige ein. Nach Absprache ist auch ein anderer Einstellungszeitpunkt möglich.

Freiwillige können sich in den verschiedenen Bereichen der DLRG Göttingen engagieren. Die arbeitsmarktneutralen und gemeinwohlorientierten Tätigkeiten richten sich nach den satzungsgemäßen Kernaufgaben der DLRG, der primären Schaffung und Förderung aller Einrichtungen und Maßnahmen, die der Bekämpfung des Ertrinkungstodes dienen.

 

 Zu deinen Aufgaben gehört die Unterstützung in folgenden Bereichen:

  • Schwimm- und Anfängerschwimmausbildung
  • regulärer Trainingsbetrieb
  • Rettungsschwimmausbildung
  • regionaler Wasserrettungsdienst
  • Planung und Durchführung des Projekts „Schule und Verein“
  • Jugendvorstand bei der Jugendarbeit
  • Vorstandsarbeit
  • Vorbereitung und Umsetzung von Projektwochen
  • Begleitung unserer Teams zu Wettkämpfen
  • Tätigkeiten in der Vereinsverwaltung und im Vereinsmanagement
  • Erstellung von Unterrichten, Berichten und Präsentationen
  • Zentraler Wasserrettungsdienst – Küste

Wir bieten:

Umfassende Ausbildung und Qualifikation (mind. 25 Bildungstage) in mindestens einem der folgenden Fachbereiche:

  • Ausbildung zum Rettungsschwimmer mit Rettungsschwimmabzeichen Silber
  • Ausbildung zum Ausbilder-/ Prüfer Schwimmen und Rettungsschwimmen (DLRG Lehrschein)
  • Fachausbildung im Wasserrettungsdienst
  • Ausbildung zum Sanitäter
  • Ausbildung zum Ausbilder in Erster Hilfe
  • Ausbildung zum Vereinsmanager C
  • JuLeiCa- Ausbildung
  • Erweiterung der sozialen Kompetenz
  • Entwicklung von Teamfähigkeit und Organisationstalent
  • Orientierungsmöglichkeiten für die spätere Berufswahl
  • ein monatliches Taschengeld

Was Du mitbringen solltest:

  • Freude am Schwimmen
  • Spaß bei der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft
  • Eigeninitiative und Flexibilität
  • selbstständiges Arbeiten

Alles, was Du sonst noch benötigst, um Deine Aufgaben bei uns erledigen zu können, wirst Du während Deines BFD erlernen (z.B. Qualifikationen erlangen, Soft Skills ausarbeiten etc.).

 

Hast Du Interesse? Dann schick uns eine Mail an bfd@goettingen.dlrg.de oder ruf uns dienstagsabends zwischen 18.00 und 20.00 Uhr in der Geschäftsstelle unter 0551 3077922 an.

Wir freuen uns auf Dich!